Weitere_Veranstaltungen

Fachgruppe ZAV Erbrecht / Verein Successio

Dienstag, 13. November 2018, 17.30 Uhr
Restaurant Blue Monkey  (Zunft zur Schneidern, Stüssihofstatt 3, 8001 Zürich)

Urheberrechte im Nachlass
Was es zu beachten gilt, wenn Künstler, Musiker und Schriftsteller ihr materielles Schaffen vererben


Vortrag von Dr. Florian Schmidt-Gabain 

Datei

Einladung 13.11.2018

Datei herunterladen

Weitere Termine:
Dienstag, 26.02.2019
Dienstag, 28.05.2019
Dienstag, 17.09.2019
Dienstag, 12.11.2019
jeweils 17.30 Uhr, BlueMonkey, Zürich
______________________________________________________________________________________________________________________

3. Schweizerisch-deutscher Testamentsvollstreckertag

Freitag, 12. April 2019
(Freizeitprogramm am Samstag, 13. April 2019)

image-2041402-Luzern.png
Programm vom Freitag, 12. April 2019

09.30-09.45
Begrüssung, Einleitung
Hans Rainer Künzle
Prof. Dr. oec., Universität Zürich,
Rechtsanwalt, KENDRIS AG, Zürich

Eberhard Rott
Rechtsanwalt und Fachanwalt für
Erb- und Steuerrecht, Vorsitzender der
AGT e. V., HÜMMERICH legal, Bonn


Willens-/Testaments-Vollstrecker und Schiedsgerichte


09.45-10.30
Länderbericht Deutschland
Wolfgang Reimann
Prof. Dr. iur., Universität Regensburg
Notar a.D., Regensburg

10.30-11.15
Länderbericht Schweiz
Hans Rainer Künzle
(siehe oben)
11.15-11.45
Pause



Beizug von Beratern, Vertretern, Substituten und Hilfspersonen


11.45-12.30
Länderbericht Deutschland
Michael Bonefeld
Dr. iur., Rechtsanwalt, Fachanwalt für
Familien- und Erbrecht, Bonjur
Rechtsanwälte, München

12.30-13.15
Länderbericht Schweiz
Peter Breitschmid
Prof. Dr. iur., Universität Zürich,
Co-Leiter der Fachanwaltsausbildung
Erbrecht SAV
13.15-14.15
Mittagessen



Geschäftsführungs- und Kontroll-Pflichten bei der vorübergehenden oder dauernden Verwaltung von Mehrheits- und Minderheitsanteilen durch den Vollstrecker


14.15-15.00
Länderbericht Deutschland
Rainer Lorz, LL.M.
Prof. Dr. iur., Universität Stuttgart, Rechts-
anwalt, stellv. Vorsitzender der AGT e.V.,
Hennerkes, Kirchdörfer, Lorz, Stuttgart

15.00-15.45
Länderbericht Schweiz
René Strazzer
Dr. iur., Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV
Erbrecht, Präsident der Fachkommission
SAV Erbrecht des Schweizerischen Anwalts-
verbandes, Strazzer Zeiter Rechtsanwälte,
Zürich
15.45-16.15
Pause



Der Vollstrecker im internationalen Nachlass



16.15-17.00
Länderbericht Deutschland
Anatol Dutta
Prof. Dr. iur., Universität München

17.00-17.45
Länderbericht Schweiz
Daniel Leu
Dr. iur., Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV
Erbrecht, Bär + Karrer AG, Zürich
17.45-18.30
Diskussion mit allen Referenten


19.00
Apero und Nachtessen
(Restaurant Aqua, Inseliquai 12A, 6005 Luzern)


Freizeitprogramm vom Samstag, 13. April 2019

09.00-13.00    Fahrt auf den Pilatus          

 

09.12-09.29    SBB nach Alpnachstad (Bahnhof Luzern, Gleis 14)
09.35-10.05    Zahnradbahn auf den Pilatus

 

11.30-12.10    Zahnradbahn nach Alpnachstad
12.29-12.47    SBB nach Luzern



Die Teilnahmegebühr für Teilnehmer aus der Schweiz beträgt Fr. 500.-, für Mitglieder des Vereins Successio Fr. 450.-.

 

Die Teilnahmegebühr für Teilnehmer aus Deutschland beträgt EUR 395, für Mitglieder der AGT, des DVEV, des Deutscher Stifterverbandes und der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des deutschen Anwaltsverbandes EUR 295.

 

Die Teilnahmegebühr versteht sich jeweils einschließlich Stehlunch, Pausenverpflegung und Nachtessen, exklusive Samstagsveranstaltung.

 

Anmeldungen aus der Schweiz sind erbeten bis am 31.03.2019 an info@verein-successio.ch bzw. an Prof. Paul Eitel, Weissensteinstrasse 15, 4503 Solothurn, Fax 032 625 95 90. Das Anmeldeformular kann heruntergeladen werden beim Verein Successio: /weitere-veranstaltungen.shtml.

 

Anmeldungen aus Deutschland sind erbeten bis am 31.03.2019 an info@agt-ev.de bzw. Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögenssorge e.V., Lievelingsweg 125,53119 Bonn, Fax (0228) 60414-92. Das Anmeldeformular kann heruntergeladen werden bei der AGT: http://www.agt-ev.de/tagung/

 

Das Seminar gilt als anrechenbare Weiterbildung im Sinne des Weiterbildungsreglements Fachanwalt SAV im Umfang von 8 Credit-Points gemäss Entscheid der Fachkommission SAV Erbrecht bei persönlicher Teilnahme am gesamten Programm des Freitags.

 

Die Veranstaltung wird als Fortbildungsveranstaltung mit 7 Zeitstunden für Zertifizierte Testamentsvollstrecker (AGT) anerkannt und ist geeignet für Fachanwälte für Erbrecht. Eine Teilnahmebescheinigung wird bei Eintrag in die Anwesenheitsliste im Anschluss an die Veranstaltung verschickt.

 

Allfällige Übernachtungen in Luzern werden von den Teilnehmern selbst organisiert.

Eine Auswahl von Hotels findet man unter: http://www.luzern-hotels.ch.

Die Referenten werden im Radisson Blue übernachten.



Datei

Programm 3. CH-D TV-Tag

Datei herunterladen

Datei

Anmeldung (Word-Datei)

Datei herunterladen
Datei

Anmeldung (PDF)

Datei herunterladen
______________________________________________________________________________________________________________________