2021

Entscheide kantonaler Gerichte und Behörden zum Erbrecht, zur Erbschaftssteuer und zur Strukturierung des Vermögens (Stiftungen, Trusts)
des Jahres 2021 

Redaktion successio online (Hans Rainer Künzle), 01.01.2021
______________________________________________________________________________________________________________________ 

​​​​​​​

Obergericht Zürich PQ210029 vom 10.06.2021
Akteneinsichtsgesuch in den Schlussbericht der Beiständin durch Neffen des verstorbenen Verbeiständeten

Tribunal Cantonal Fribourg 101 2021 141 du 02.06.2021
Droit des successions – Désignation d'un administrateur d'office d'une succession (art. 554 al. 3 CC)

Kantonsgericht Graubünden ZK1 2021 67 vom 02.06.2021 
Anordnung Sicherungsinventar 

Kantonsgericht Graubünden ZK1 2021 61 vom 02.06.2021 
Erbschaftsverwaltung

​​​​​​​Steuer- und Enteignungsgericht Basel-Landschaft 510 19 123 vom 15.05.2021
Erbschaftssteuer
​​​​​​​= ius.focus 9/2021, 4 (Anmerkungen von Luca A. Sprecher)
Die testamentarische Auflage an den Vermächtnisnehmer, dass ein Grundstück während zehn Jahren nicht verkauft werden darf, andernfalls die Hälfte des Verkaufserlöses an die Erben abgetreten werden müsste, hat keine Auswirkung auf die Bemessung des Verkehrswertes der Liegenschaft für die kantonale Erbschaftssteuer.

​​​​​​​Cour de Justice de Genève ACJC/631/2021 du 11.05.2021
Succession d'une personne qui a eu son dernier domicile à l'étranger (Art. 91 al. 1 LDIP)
Erbschaft einer Person mit Wohnsitz im Ausland (Art. 91 Abs. 1 IPRG)

Kantonsgericht Freiburg 101 2020 385 vom 06.05.2021
Aufsicht über den Erbenvertreter (Art. 602 Abs. 3 ZGB) 
= iusNet ErbR 30.090.2021
​​​​​​​

Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/367 du 23.04.2021
Domicile à l’étranger; succession internationale: compétence, autorité étrangère; constatation du droit étranger d’office (art. 87 LDIP)

Liquidation de la succession par voie de la faillite; distribution de la solde actif aux ayants droit comme s'ils n'avait jamais répudié, conformément à l'art. 573 al. 2 CC
Konkursamtliche Liquidation des Nachlasses; Verteilung des Aktivenüberschusses, wie wenn nicht ausgeschlagen worden wäre, entsprechend Art. 573 Abs. 2 ZGB


Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/341 du 01.04.2021
Certificat d'héritier; représentation légale; conflit d'intérêts; réserve successorale (art. 559 CC)

Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/191 du 26.03.2021
Action en partage successoral; base de calcul; vente aux enchères forcés (art. 611 et 612 CC)

Cour de Justice de Genève DAS/91/2021 du 25.03.2021
​​​​​​​
Inventaire civile de la succession (art. 553 al. 1 ch. 3 CC); déclaration de répudiation partielle; certificat d'héritier
Erbschaftsinventar (Art. 553 Abs. 1 Ziff. 3 ZGB); Erklärung einer teilweisen Ausschlagung; Erbbescheinigung
​​​​​​​
= iusNet ErbR vom 25.06.2021
Zulässigkeit einer teilweisen Ausschlagung?

Cour de Justice de Genève DAS/75/2021 du 24.03.2021
Restriction des pouvoirs de l'exécuteur testamentaire
Einschränkung der Befugnisses de Willensvollstreckers

Obergericht Zürich RB210004 vom 23.03.2021
Erbteilung (Fristansetzung zur Ernennung eines Vertreters)

Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/284 19.03.2021
Bénéfice d'inventaire; succession (art. 581 al. 1 CC)

Obergericht Zürich LF210014 vom 18.03.2021
Erbschein; Einsprache gegen die Ausstellung eines Erbscheines; Erbschaftsverwaltung


Verwaltungsgericht Graubünden U 19 106 vom 11.03.2021
Erwerb einer Liegenschaft mit Veräusserungspflicht (durch Stiftung als Alleinerbin mit Wohnrecht für Vermächtnisnehmerin)


Cour de Justice de Genève DAS/56/2021 du 09.03.2021
Désignation d'un représentant à la succession
Ernennung eines Erbenvertreters
= iusNet ErbR vom 17.05.2021
Erbenvertretung bei fortgesetzter Erbengemeinschaft

Obergericht Zürich LF210006 vom 09.03.2021
Testamentseröffnung

Obergericht Zürich LF210002 vom 03.03.2021
Obergericht Zürich LF210003 vom 03.03.2021
Testamentseröffnung

Cour de Justice de Genève ACJC/321/2021 du 02.03.2021
Dernières volontés de la défunte quant au sort de sa dépouille
Wünsche der Erblasserin bezüglich ihrer sterblichen Überreste

Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/229 02.03.2021
Admission de la demande; répudiation (droit successoral); restitution du délai (art. 576 CC)​​​​​​​

Tribunale d'appello Ticino 11.2020.178 del 26.02.2021
Modifica di certificato ereditario (art. 559 CC)

Tribunale d'appello Ticino 11.2020.176 del 26.02.2021
Modifica di certificato ereditario (art. 559 CC)

Tribunale d'appello Ticino 11.2020.175 del 26.02.2021
Chiusura dell'amministrazione dell'eredità (art. 554 CC)

Kantonsgericht Schwyz ZK2 2020 58 vom 23.02.2021
Einsetzung eines Erbenvertreters (Art. 602 Abs. 3 ZGB)

Obergericht Aargau ZBE.2021.2 vom 22.02.2021
= CAN 2021 Nr. 42

Übergang des Willensvollstreckermandats bei einer Fusion; Art. 517 ZGB
Wird eine juristische Person als Willensvollstreckerin bezeichnet, so ist davon auszugehen, dass auch ohne entsprechende Bezeichnung deren Rechtsnachfolgerin ebenfalls zur Ausübung des Mandats berechtigt sein soll und ebenso das bereits bestehende Mandat einer juristischen Person mit der Fusion auf ihre Rechtsnachfolgerin übergeht.

Kantonsgericht Schwyz ZK1 2019 28 und ZK2 2019 38 vom 22.02.2021
Erbteilung: unentgeltliche Rechtspflege

Cour de Justice de Genève ATAS/119/2021 du 17.02.2021
Declaration de repudiation
Erklärung der Ausschlagung
​​​​​​​

Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/190 du 17.02.2021
Certificat d'héritier; répudiation (droit successoral); prolongation du déla (art. 567, 571 et 576 CC)

Tribunale d'appello Ticino 11.2020.37 del 11.02.2021
Rilascio di un certificato ereditario: spese processuali (art. 95 cpv. 1 let. a CPC)

Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/139 du 02.02.2021
Répudiation (droit successoral); juridiction gracieuse; vice de consentement (art. 570 al. 2 CC)

Obergericht Zürich LF200041 vom 01.02.2021
Testamentseröffnung​​​​​​​

Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/85 du 28.01.2021
Administration d'office de la succession; indignité successorale

Über die Qualität der Mandatsführung ebenso wie über die Angemessenheit anwaltlicher Honorarforderungen hat grundsätzlich das Zivilgericht zu befinden. Die Aufsichtsbehörde über die Anwältinnen und Anwälte schreitet nur bei grobem, schuldhaftem Fehlverhalten ein (E. 5, 8, 10 und 11).
Die Beurteilung der Frage, ob ein Rechtsanwalt im Rahmen eines Mandats als Willensvollstrecker die ihm vom Gesetz übertragenen Aufgaben im Sinn von Art. 518 Abs. 2 ZGB korrekt erfüllt, fällt in die Zuständigkeit der Teilungsbehörde als fachlicher Aufsichtsbehörde über die Willensvollstrecker und nicht in die Zuständigkeit der Aufsichtsbehörde über die Anwältinnen und Anwälte (E. 6.2 und 7).
Ein Rechtsanwalt, der einen Kollegen, der unbegründete Kritik an seiner Mandatsführung übt, darauf hinweist, dass dieses Verhalten möglicherweise eine Berufspflichtverletzung darstellt, verstösst nicht gegen Art. 12 lit. a BGFA (E. 13).

Tribunal Cantonal Vaud HC/2021/119 du 21.01.2021
Administrateur officiel de la succession; indemnité (en général)

Tribunale d'appello 14.2020.82 del 04.01.2021
Rigetto definitivo dell’opposizione. Ripetibili stabiliti in una decisione che respinge un’azione di annullamento di testamento. Esecutività in caso di ricorso al Tribunale federale. Divieto dei nova